Indian Summer in den Stemweder Bergen

Datum/Zeit
Date(s) - 23.10.2022
14:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Wanderparkplatz „Zum Grünen Walde“

Kategorien


Jetzt lodert der herbstliche Farbenrausch der Blätter, Früchte und Pilze im Wald auf seinen Höhepunkt zu. In Nordamerika heißt dieses Phänomen „Indian Summer“, was hierzulande mit „Altweibersommer“ bezeichnet wird. Dabei meinen wir die Spinnennetze, die zu dieser Zeit oft die gesamte Vegetation überziehen und besondere Erlebnisse bieten.

Thema dieser Führung sind vor allem die amerikanischen Waldbäume, die unsere Wälder mit bunten Herbstfarben überziehen. Die vielen Baumarten hier im Ostenberg werden seit Jahrhunderten vom Forstamt des Bischofs von Minden und später vom Land Nordrhein-Westfalen gepflegt. Erstaunlicherweise gibt es sogar pazifische Lebensbäume in einem kleinen Areal, das eine spezielle Geschichte hat. Ein alter Indianerhäuptling wacht hier über die besondere Anpflanzung.

Die Strecke führt über den Ostenberg, teilweise am Waldrand entlang mit Ausblicken auf Oppendorf und Wehdem. Einige Steigungen sind zu bewältigen auf der mehr als 5 km langen Wanderung zum Saisonabschluss. Der Treffpunkt wurde nach dem ehemaligen Gasthaus „Zum Grünen Walde“ benannt und liegt an der Straße von Oppendorf nach Brockum direkt an der Straße.

Kosten: 9 Euro je Erwachsenen, 4,50 Euro je Kind (6 -14 Jahre)