Sommerkräuterwanderung in den Stemweder Bergen

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 23.08.2020
9:00 - 11:30

Veranstaltungsort
Wanderparkplatz am Lemförder Berg

Kategorien


Die bunten Kräuterfelder am Wegesrand überraschen mit ihrer Farbenvielfalt. Auf den Waldwegen zeigt sich die Vielfalt der Bäume und Kräuter der Kalksteinverwitterungsböden. Viele Insekten und wunderbare Falter leben an und von den Flockenblumen, Königskerzen (Bild) und drei Arten von Springkräutern. Springkräuter sind invasive Pflanzen, die eifrig von Bienen und Hummeln besucht werden. Das Indische Springkraut gefährdet leider unsere heimische Pflanzenwelt, wo es sich ungehindert ausbreiten kann.

Eine Wiese am Waldrand birgt interessante, aber unsichtbare Geheimnisse. Die Gäste erfahren, dass seit Jahrhunderten Trüffel in den Stemweder Bergen gedeihen. Die Wiese dient dem gezielten Anbau der begehrten schwarzen Trüffel.

Der Weg führt über eine erhebliche Steigung und bietet Ausblicke nach Süden und Westen. Die Wege sind nicht barrierefrei. Der Witterung angepasste Kleidung und festes Schuhwerk werden empfohlen.

Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich. Die Veranstaltung ist seit dem 16.08.20 ausgebucht. Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt. Ausgenommen sind Tage mit der Warnung vor Sturm bzw. vor dem Betreten der Wälder.

Kostenbeitrag: 8 € für Erwachsene, 4 € für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren.

Königskerze

Veranstalter/Ansprechpartner

Naturpark Dümmer / Infos: Dr. Inge Uetrecht, 0160/90322978 oder Festnetz 05474 349