Naturerlebniswanderung durch die Streuobstwiese an den Stemweder Berge

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 29.09.2018
15:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Schutzhütte an der Streuobstwiese

Kategorien


Der Landkreis Diepholz und die Stiftung Naturschutz im Landkreis Diepholz betreuen diese Streuobstwiese mit regional typischen alten Obstsorten. Über die Jahre ist hier eine umfangreiche Sammlung alter Obstsorten angepflanzt worden. Nördlich der Schutzhütte wachsen etliche sehr alte Apfelbäume, wie sie früher zu jedem Hof gehörten. Interessante Kräuter und Blüten gedeihen in der extensiv gepflegten Anlage.

Der Obstlehrpfad bietet beste Chancen, die Vielfalt und die Verwendung der alten Sorten kennen zu lernen. Viele alte Apfelsorten sind für Allergiker geeignet, wie umfangreiche Studien an der HS Lemgo und der Charité belegen. Ende September reifen Äpfel und Birnen. Reife Früchte dürfen verkostet werden. Weitere Herbstäpfel bringt die Referentin aus ihrem Garten bzw. aus Streuobstwiesen am Südhang der Stemweder Berge mit. Fragen zum Obstanbau und zur Pflege werden beantwortet. Es besteht die Gelegenheit, geeignete Sorten für den eigenen Garten auszuwählen.

Keine Anmeldung erforderlich.
Kostenbeitrag: 6 € für Erwachsene, 3 € für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren.

 

Veranstalter/Ansprechpartner

Naturpark Dümmer / Infos: Dr. Inge Uetrecht, 0160/90322978