Apfelvielfalt – Welcher ist der Richtige für mich?

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 12.10.2017
19:00 - 21:15

Veranstaltungsort
Gesamtschule Hüllhorst

Kategorien


Der Apfel ist der Deutschen liebstes Obst: Ein paar tausend Apfelsorten gibt es hier, dennoch bleibt das Angebot im Lebensmittelhandel mit einem knappen Dutzend Sorten eher beschränkt. Alte Streuobstwiesen, die vereinzelt noch zu finden sind, bieten dagegen eine breite Palette alter Apfelsorten. Diese Obstwiesen nützen nicht nur der Natur, sondern auch Menschen mit Apfelallergie. Viele Allergiker können alte Apfelsorten wie Boskoop, Gravensteiner, Goldparmäne oder Berlepsch unbeschwert genießen.

Die Inhaltsstoffe verschiedener Apfelsorten variieren überraschend stark. Ein frisch gepflückter Apfel hat einen ganz anderen Geschmack als ein gelagerter Apfel, die Verträglichkeit und der gesundheitliche Wert verändern sich im Laufe der Zeit. Die optimale Reife, die Art der Behandlung nach dem Pflücken sowie der Lagerung haben Einflüsse auf den Geschmack und die Verwendung. Kostproben frischer und gebackener Apfelsorten aus regionalem Anbau sowie leckere Apfelchips und sortenreine Apfelsäfte ergänzen dieses Seminar. Jeder Teilnehmer entscheidet am Ende für sich, welche Apfelsorten ihm roh oder als Bratapfel am besten schmeckt.
Kostenbeitrag: 11,40